Neuer Chef für Warburgs Dachfonds

//
 Die Frankfurter Fondsgesellschaft Warburg Invest hat einen neuen Leiter ihres Geschäftsbereiches Dachfonds: Ivan Mlinaric hat diese Funktion Anfang des Monats übernommen. Seit September 2007 war er bereits als Co-Manager in diesem Bereich tätig. Am Management der neun Warburg-Dachfonds am deutschen Markt dürfte sich durch den Führungswechsel aber kaum etwas ändern.

Mlinaric folgt bei der Fondstochter der Hamburger Privatbank M.M. Warburg auf Frank Fiesinger, der das Unternehmen verlassen hat. Fiesinger kam 2005 von der Cominvest, wo er die Sparte Dachfonds der Commerzbank-Fondstochter mit aufbaute. Nach Informationen des britischen Branchendienstes „Citywire“ wird Fiesinger künftig für einen schweizerischen Vermögensverwalter arbeiten, allerdings nicht im Bereich Dachfonds.

Mehr zum Thema