Werner Taiber, Deutschland-Chef und Sprecher der Geschäftsführung von Meriten Investment Management, und Fred Bromberg, Kundenbetreuer der Global Client Management Gruppe von BNY Mellon in New York (von links) (Foto links: Susanne Schmidt-Dominé)

Werner Taiber, Deutschland-Chef und Sprecher der Geschäftsführung von Meriten Investment Management, und Fred Bromberg, Kundenbetreuer der Global Client Management Gruppe von BNY Mellon in New York (von links) (Foto links: Susanne Schmidt-Dominé)

Neuer Deutschland-Chef

BNY Mellon in Deutschland unter neuer Führung

//
BNY Mellon hat Werner Taiber zum neuen Deutschland-Chef ernannt. Taiber ist bereits Sprecher der Geschäftsführung von Meriten Investment Management, einer Investmentboutique von BNY Mellon. Diese Funktion wird er auch weiterhin ausüben.

Taiber folgt auf Fred Bromberg. Letzterer wird die Kundenverantwortung der Global Client Management Gruppe von BNY Mellon in New York übernehmen. Bromberg berichtet künftig an BNY-Präsidentin Karen Peetz. Um eine reibungslose Übergabe zu gewährleisten, bleibt Bromberg vorerst Mitglied des deutschen Management-Komitees von BNY Mellon.

Werner Taiber bleibt an seinem bisherigen Standort in Düsseldorf und wird an Michael Cole-Fontayn, BNY-Chef für Europa, den Nahen Osten & Afrika, sowie Mitchell Harris, bei BNY Mellon verantwortlich für den Bereich Investment Management, berichten.

Mehr zum Thema
Holger Fahrinkrug wechselt zu Meriten Investment Management BNY Mellon kauft West LB Mellon Asset Management