Neuer Deutschland-Chef für Swiss Life

//

Der bisherige Vertriebsleiter des Schweizer Versicherers Swiss Life, Klaus Leyh, ist seit heute neuer Deutschland-Geschäftsführer des Unternehmens. Der 42-jährige Diplom-Kaufmann rückt gleichzeitig in die Konzernleitung der Swiss Life Gruppe auf.  Er tritt damit in die Fußstapfen des bisherigen Geschäftsführers Manfred Behrens, der Anfang September als Co-Chef zu AWD wechselte.

Einen Personalwechsel gibt es auch im Finanzressort des Versicherers. Ronald Roos, der bisher für die Finanzen verantwortlich war, verlässt Swiss Life, um „eine neue Herausforderung außerhalb des Unternehmens anzunehmen“, so der Versicherer. Seinen Posten übernimmt Diplom-Mathematiker und Aktuar Tilo Finck, der seit Januar für die Leitung des Konzern-Controllings verantwortlich ist.

Mehr zum Thema
DigitalisierungVorstandswechsel bei der HDI Leben LebensversicherungSo funktioniert die Zinszusatzreserve GDV-Chef Jörg AsmussenVersicherer erwarten 2020 nur Miniwachstum