RedaktionLesedauer: 1 Minute

Neuer Direktor institutionelle Kunden Nordea holt Gothaer-Manager fürs Geschäft mit Institutionellen

Christian Tolle, ehemals Leiter Produktmanagement und Client Service bei Gothaer Invest- und FinanzService, jetzt Direktor institutionelle Kunden bei Nordea. Foto: Uwe Nölke
Christian Tolle, ehemals Leiter Produktmanagement und Client Service bei Gothaer Invest- und FinanzService, jetzt Direktor institutionelle Kunden bei Nordea. Foto: Uwe Nölke
„Wir sind sehr erfreut, Christian Tolle als neuen Direktor institutionelle Kunden präsentieren zu können. Mit seiner Erfahrung in Produktmanagement, Produktentwicklung und Kundenservice in einem Versicherungskonzern sind wir überzeugt, dass wir mit seiner Unterstützung noch tiefere Einblicke in die Bedürfnisse unserer institutionellen Kunden gewinnen können“, so Dan Sauer, Vorstand der Nordea Investment Management AG.

In seiner neuen Position wird Christian Tolle an Jan Albers berichten, der als Vorstand das institutionelle Geschäft bei Nordea verantwortet. Auch Jan Albers begrüßt den neuen Kollegen im Unternehmen: „Ich bin sehr glücklich, dass Christian Tolle nun zum Team gehört. Seine Kenntnis der Investorenseite wird uns helfen, die Kundenlösungen noch weiter zu optimieren. Ich bin zuversichtlich, dass wir für die Zukunft gut aufgestellt sind und mit ihm unsere erfolgreichen Vertriebsaktivitäten bei institutionellen Kunden fortsetzen werden.“

Der diplomierte Volkswirt Tolle war seit 2007 in verschiedenen Positionen für den Gothaer Konzern tätig, wo er zuletzt den Bereich Produktmanagement und Clientservice der Gothaer Investment- und Finanzservice GmbH leitete. Zuvor arbeitete Tolle in verantwortlichen Positionen u.a. für die Versicherungsgruppe der Deutschen Bank und die Zurich Gruppe Deutschland.
Tipps der Redaktion
Aktien-, Renten-, MischfondsDie 20 besten Fondsanbieter und wo sie ihre Stärken haben
Große Morningstar-AnalyseDie 15 Anbieter mit der besten Mischfonds-Palette
Mehr zum Thema