Neuer Dividenden-Fonds bei Hansainvest

//
Die Signal-Iduna-Tochter Hansainvest startet einen neuen Fonds. Der Hansadividende (WKN: A1J67V) setzt auf überdurchschnittliche Dividendenrenditen. Damit will Fondsmanager Christian Thormann eine stetige Wertentwicklung und nachhaltig sprudelnde Dividenden erzeugen. Als Berater steht ihm ein Team von Aramea Asset Management zur Seite.

Thormann legt weltweit in entwickelte Märkte an, wobei er Fremdwährungskurse nicht absichert. Er zieht sowohl große als auch mittelgroße Unternehmen in Betracht. Die Titel müssen zwei Prüfungsrunden überstehen.

Als erstes fragt das Team zum Beispiel nach der aktuell erwarteten Dividendenrendite und dem täglichen Handelsvolumen der Aktie. Nach diesem Durchgang kommen etwa 400 bis 600 Titel in die nächste Runde. Diese Aktien geben auch die geographische Portfolioaufteilung vor. Momentan sind etwa 50 Prozent des Fondsvermögens in Europa angelegt. Knapp 25 Prozent entfallen auf Nord- und Südamerika und nochmal ein Viertel auf Asien und Ozeanien.

Im Finale müssen sich die verbliebenen Titel dann erneut dem Management stellen. Es bewertet sie nach 15 Kriterien, unter anderem dem Wert und dem Wachstum der Unternehmen. Das Portfolio besteht schließlich aus etwa 60 bis 100 Werten.

Die Verwaltungsgebühr für den Fonds liegt bei 1,5 Prozent im Jahr.

Mehr zum Thema
Vier neue Fonds bei NordeaHarcourt startet neuen Optionsprämien-FondsHansainvest: "Goldmarkt stabilisiert sich“