Foto: Fotolia

Foto: Fotolia

Neuer ETF bildet abgasarmen S&P 500 nach

//
Der S&P 500 US Carbon Efficient Index ETF (WKN: DBX0B1) ist die saubere Variante des S&P 500 Index. Er besteht aus mindestens 375 und maximal 400 Indexmitgliedern, die insgesamt 60 Prozent weniger Treibhausgase absondern als alle 500 Elite-Unternehmen zusammen. Trotzdem weicht der abgasarme Index bei der Wertentwicklung nur minimal vom S&P 500 ab. Für die Auswahl der Unternehmen bekommt der Indexanbieter Standard & Poor’s (S&P) Unterstützung von der Umwelt-Analysefirma Trucost. Der ETF kostet eine jährliche Verwaltungsvergütung von 0,5 Prozent. Ein Ausgabeaufschlag wird wie üblich nicht fällig, dafür aber die normalen Spesen beim Kauf über die Börse.

Mehr zum Thema
DB X-Trackers: Erster ETF ohne Verwaltungsvergütung Supersectors: ETF-Anbieter Source lässt sich Indizes bauen