Neuer Geschäftsführer bei Generali Investments

//

Klaus Wiener ist seit Jahresbeginn neuer Geschäftsführer der Generali Investments Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbH. Der 45-Jährige übernimmt in dieser Position die Verantwortung für die Bereiche „Research“ und „taktische Allokation“. Mit Wiener setzt sich die Spitze des Unternehmens nun aus insgesamt fünf Geschäftsführern zusammen. 

Seine Karriere bei Generali Investments Deutschland startete Wiener 1998 als Chefvolkswirt, seit fünf Jahren ist er darüber hinaus für den gesamten taktischen Allokationsprozess des Generali Group Asset Managements zuständig. Mit dieser Strategie will Wiener auf kurz- und mittelfristige Markttrends reagieren und damit zusätzliche Performancepotenziale ausschöpfen, indem er die Portfoliostruktur entsprechend anpasst. 

Mehr zum Thema