Neuer Investmentchef bei Generali

Die Generali-Gruppe ernennt Nikhil Srinivasan zum Investmentchef, Group Chief Investment Officer (CIO). Zusätzlich zu dieser Position wird er Vorstandsmitglied (Chairman) von Generali Investments Europe und ist Mitglied des Group Management Committee von Generali.

Von 2003 bis zu seinem Eintritt bei Generali war er bei der Allianz Gruppe in mehreren Investment-Funktionen in Asien und in München tätig. Zuletzt war er Group-CIO von Allianz Investment Management und Mitglied des International Executive Committee der Allianz Gruppe. Srinivasan ist singapurischer Staatsbürger und hat in Cambridge und der Harvard Kennedy School studiert.

Mit einer Gesamtprämieneinnahme von 70 Milliarden Euro und einem verwalteten Vermögen von 490 Milliarden Euro per 31. Dezember 2012 ist der Generali-Konzern nach eigenen Angaben einer der größten Versicherungsanbieter und der größte Lebensversicherer in Europa.

Mehr zum Thema
Roß übergibt an DresigViridium mit neuer Führung Private Renten-PoliceVersicherer Ideal und Basler bauen Partnerschaft aus Pandemiesicher?Eiopa bittet 5 deutsche Versicherer zum Stresstest