Lesedauer: 1 Minute

Neuer Name für Carmignac-Fonds

Carlos Galvis, Fondsmanager des Carmignac Capital Plus
Carlos Galvis, Fondsmanager des Carmignac Capital Plus
Der Carmignac Gestion Fonds Cash Plus (WKN: A0M9A2) trägt künftig einen neuen Namen. Er heißt dann Carmignac Capital Plus. Am 14. Dezember 2012 ist er fünf Jahre alt geworden.

Den Multi-Asset-Fonds – der englische Fachbegriff für „Mischfonds“ – verwaltet Carlos Galvis seit Oktober 2010. Sein Ziel ist es, jährlich 2 Prozent besser abzuschneiden als der Vergleichsindex Eonia. Dieser Geldmarktindex gilt in Finanzkreisen als risikolos und liegt derzeit bei 0,072 Prozent. Zudem versucht Galvis die Wertschwankungen im Fonds gering zu halten. Die historische Jahresvolatilität versucht er zudem auf 2,5 Prozent zu beschränken.

Dafür kauft er insbesondere Unternehmens- und Staatsanleihen und wettet auf Währungskurse. Er darf maximal 10 Prozent des Fondsvermögens in Aktien investieren.

Carmignac Gestion verwaltet ein Vermögen von rund 50 Milliarden Euro. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben etwa 1 Million Kunden in Europa.

Tipps der Redaktion
Foto: Keith Ney übernimmt Rentenfonds Carmignac Sécurité
Keith Ney übernimmt Rentenfonds Carmignac Sécurité
Foto: Carmignac Luxemburg wird Managementgesellschaft
Carmignac Luxemburg wird Managementgesellschaft
Foto: Carmignac Gestion: Neuer Kreditanalyst
Carmignac Gestion: Neuer Kreditanalyst
Mehr zum Thema