Neuer Nordcapital-Fonds setzt auf alte Energie

Nordcapital bringt den ersten geschlossenen Publikumsfonds auf den Markt, der in Versorgungsschiffe für Ölplattformen investiert. Im Portfolio des Nordcapital Offshore Fonds 1 befinden sich drei so genannte Platform Supply Vessels: die E.R. Kristiansand, E.R. Bergen und E.R. Arendal. Sie sorgen für den Verkehr zwischen Bohrinsel und Festland.

Die Schiffe sind für mindestens drei Jahre an die Nordcapital Offshore Reedereigesellschaft verchartert. Reederer ist die Hamburger OSM Schiffahrt, ein Tochterunternehmen der E.R. Schiffahrt aus der Nordcapital-Gruppe. 

Der Fonds wird ab Freitag vertrieben. Investoren können sich ab 15.000 Euro beteiligen. 20 Prozent der Zeichnungssumme ist sofort zu zahlen, der Rest am 19. Juni 2008. Dabei wird ein Ausgabeaufschlag von 5 Prozent fällig.