Neuer Renten-Manager für Carl Spängler

//
Zwei Anleihenfonds der Carl Spängler Kapitalanlagegesellschaft aus Salzburg bekommen einen neuen Manager: Ab November verantwortet das Institut für Quantitatives Asset Management (IQAM) die Spängler-Fonds Shortterm Euro (WKN: 989031) und Spartrust M (WKN: 989032). Das Portfoliomanagement des Wiener Vermögensverwalters leitet IQAM-Geschäftsführer Paul A. Kocher.

Bislang wurden die beiden Portfolios von Günther Schupp von der österreichischen Fondsgesellschaft Erste Sparinvest (Espa) als externer Manager zusammengestellt. Er setzte vor allem auf europäische Anleihen mit guten Bonitätsnoten, die er nach ihren fundamentalen Daten auswählte.

Das IQAM wird die Anlagestrategie um eine quantitative Komponente ergänzen: Aus den gesamtwirtschaftlichen Daten zum Beispiel zur Inflation oder zum Wirtschaftswachstum berechnet ein Computerprogramm eine Zinsprognose, die bei der Zusammenstellung des Portfolios berücksichtigt wird.

Wichtigste Steuerungsgröße des Fondsmanagements ist die so genannte Duration der Anleihen. Damit wird die Restlaufzeit bis zum Fälligkeitstag der Schuldscheine bezeichnet. Beim Spartrust M liegt sie zwischen drei und neun Jahren. Beim Shortterm Euro beträgt sie maximal 15 Monate.

Mehr zum Thema