Markus Ploner, Geschäftsführer bei Spängler IQAM Invest

Markus Ploner, Geschäftsführer bei Spängler IQAM Invest

Neuer Spängler Fonds: Finanzunternehmen bleiben draußen

//
Die Fondsgesellschaft Spängler IQAM Invest erweitert ihre Fondsfamilie. Der neue Fonds Spängler Bond Non-Financial Corporates investiert überwiegend in Anleihen von Unternehmen außerhalb der Finanzbranche.

Als Anlass zur Fondsgründung gibt Geschäftsführer Markus Ploner die Angst vor der Bankenkrise an. Außerdem versprächen Unternehmensanleihen auch in Krisenzeiten gute Rendite.

Der neue Fonds nimmt nur Anleihen mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von fünf Jahren auf. Mindestens die Hälfte des Fondsvermögens wird in Euro-Anleihen angelegt. Anleihen in Fremdwährungen sichern die Fondsmanager gegen Wechselkursschwankungen ab.

Der größte Anlagesektor des Fonds sind, mit 20 Prozent, Unternehmensanleihen von Firmen, die zyklische Konsumgüter herstellen. Es folgen Anleihen von Unternehmen mit nicht zyklischen Konsumgütern zu 16 Prozent und Anleihen von Kommunikationsunternehmen mit 15 Prozent.

Fondsmanager des neuen Fonds ist Jake Gaul von Standish Mellon Asset Management. Gaul verwaltet seit 1999 bereits den Spängler Bond Corporate Fonds.

Mehr zum Thema
Spängler IQAM Invest verstärkt Vertriebsteam
Spängler: IQAM, übernehmen Sie
Spänglers Biotech-Fonds wird Gesundheits-Fonds
nach oben