Mike Kersting Foto: SMK Versicherungsmakler AG

Mike Kersting

Neuer Vertriebsvorstand bei Versicherungsmakler SMK

Mike Kersting ist Mitte Februar in den Vorstand der Gießener Aktiengesellschaft SMK Versicherungsmakler aufgerückt. Er verantwortet in dem Gremium, in dem neben ihm auch Michael Turba, Siegfried Thüringer und Gerrit Raabe sitzen, das Ressort Vertrieb und IT. In dieser Funktion verantwortet Kersting ab sofort unter anderem dem Ausbau der strategischen Kundenbeziehungen.

SMK gehört nach eigenen Angaben mit 90 Mitarbeitern zu einem der größten mittelständischen und inhabergeführten Versicherungsmaklern Deutschlands. Regional verankert sei man in Mittelhessen sowie an einzelnen Standorten in Nord- und Südhessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Thüringen. Dort sei man „erster Ansprechpartner bei allen Fragen rund um das Thema Risikomanagement, Versicherungen, Altersvorsorge und Kapitalanlagen“.

„Modernster Mittelstandsmakler Deutschlands“

Ziel des Unternehmens ist es, der „modernste und technologiegetriebenste Mittelstandsmakler Deutschlands“ zu sein. Daher verantwortet Kersting auch die digitale Transformation der gesamten Unternehmensgruppe. Hierzu zählen auch EP Versicherungsmakler, Vermögen mit Konzept (VMK) und der Online-dazugehörige Anbieter vmk24.de sowie di eUnternehmensberatung Insolutions, das von Kersting gegründet wurde und am Markt tätig bleiben soll.

Das Beratungsunternehmen widmet sich Management-Fragen im deutschen und internationalen Versicherungsmaklermarkt. Thematische Schwerpunkte bilden unter anderem der Vertrieb und die Geschäftsentwicklung. Insolutions entwickelt darüber hinaus in einem internationalen Netzwerk eine auf Künstliche Intelligenz und Big-Data-Analytics basierende Vertriebssoftware für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche.

Mehr zum Thema
DigitalisierungInvestify Tech und Accoda arbeiten zusammen Christian HinschEx-HDI-Vorstand stirbt bei Autounfall Kfz-, Unfall-, Rechtschutz-Policen und mehrTesla gründet deutsche Versicherungsgesellschaft