MET Finanz-Gründer und -Geschäftsführer Heinz-Dieter Müller

MET Finanz-Gründer und -Geschäftsführer Heinz-Dieter Müller

Neuer VV-Dachfonds von MET Finanz: „Wir entscheiden, wer Stammspieler ist“

//
„Dazu analysieren wir, welcher Fondsmanager das von einem Vermögensverwalter erwartete Leistungsversprechen des Kapitalerhalts tatsächlich erfüllte – vor allem auch über schwierige Zeiten hinweg“, sagt MET Finanz-Gründer und -Geschäftsführer Heinz-Dieter Müller. Im November stellt MET Finanz das Konzept auf der Roadshow "Investment & more" vor.

Die Kulmbacher haben im Dezember 2008 bereits den MET Fonds-PrivatMandat an den Markt gebracht, der je nach Marktsituation Aktienfonds oder Cash hält (aktuell und seit Anfang August 2011sind es 100 Prozent Cash) – und der sich vom Abwärtstrend an den Börsen seit Anfang des Jahres nicht komplett abkoppeln konnte.

Ausgehend von dieser Erfahrung hatte das Fondsmanagement der MET Finanz die Idee für den neuen Fonds: „Erfolgreiche vermögensverwaltende Fonds mit flexiblem Anlagekonzept haben auch im jüngsten Crash Ihre Anleger vor Einbußen bewahrt“, sagt Müller. „Mit Glück hat das weniger zu tun, sondern vor allem mit guten Indikatoren, einem professionellen Risikomanagement und einer klaren Strategie.“

Müller weiter: „Indem wir über verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Renten und Rohstoffe und zusätzlich über Investmentstile streuen, erhöhen wir die Sicherheit.“ Dabei sei der Fonds je nach Marktphase defensiv, ausgewogen oder offensiv aufgestellt.

Laut Beobachtungen des Fondsmanagement stehen im Markt rund 1.000 vermögensverwaltende Fonds zur Wahl. Analysiert man diese nach mindestens zwei bewältigten Krisen, verbleiben rund 100 Vermögensverwalter mit unterschiedlichsten Investmentkonzepten, aus denen das Fondsmanagement 50 potenzielle Zielinvestments selektiert und gut 30 im Dachfonds zum Einsatz bringt.

„Das ist so wie bei einem Sportlerteam“, sagt Müller, „wir entscheiden, wer zum Kader gehört, wer Stammspieler ist und wer auf der Ersatzbank sitzt und eingewechselt werden kann.“ 

„Investment & more“-Roadshow

Die MET Finanz stellt ihren neuen vermögensverwaltenden Fonds auf der von ihr ins Leben gerufenen Tour „Investment & more“ vor, die die MET Finanz gemeinsam mit C-Quadrat, Hansainvest, Smart-invest und BNY Mellon veranstaltet. Die Tour findet zwischen dem 2. und 11. November an sechs Standorten (Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf und Berlin) statt. „Wir wollen dabei nicht nur über Märkte und Produkttrends reden, sondern auch auf Motiv- und Nutzen-Argumente eingehen, die für den Vertrieb gerade in diesen Zeiten wichtig sind“, sagt Müller. „Dafür steht das ‚more‘ im Titel unserer Tour.“

>> weitere Infos & Anmeldung
 

Mehr zum Thema
Fondspolicen und VV-Fonds: Condor kooperiert mit MMD„Kasse, Gold und Derivate machen den Unterschied“ Vermögensverwaltende Fonds: Der Fels in der Brandung?