Suche
Lesedauer: 1 Minute

Neues ETF-Handelssystem entsteht

Mit Navesis-ETF startet eine neue vollelektronische Handelsplattform für börsennotierte Indexfonds. Sie ist ein Joint Venture zwischen dem global arbeitenden Interdealer-Broker Tradition und der Investmentbank Nomura.

Navesis-ETF soll Transparenz und Effizienz erhöhen, Marktliquidität steigern und Kosten senken. Über die Plattform können Marktteilnehmer wie etwa institutionelle Händler, Sell-Side-Banken und Market-Maker fortlaufenden und Auktionshandel betreiben. Dabei können sie über Anlageklassen hinweg direkt die Nettoinventarwerte (Net Asset Values, NAVs) im ETF-Primärmarkt vergleichen.

Damit entsteht ein Handelsplatz, der den bisherigen Creation/Redemption-Prozess ersetzen soll, so dass Marktteilnehmer ETFs auf NAV-Basis in Echtzeit, transparent und zu wettbewerbsfähigen Kursen handeln können.