Neues Hedge-Fonds-Zertifikat von Aquila Capital

//
Aquila Capital bietet seit Montag ein Zertifikat zur Zeichnung an, das vom Aktienmarkt unabhängige Erträge liefern soll. Das Alceda Star Pharos-Zertifikat (WKN: A0V6CH) bildet den Pharos-Strategieindex ab. Die Pharos-Strategie kann zu den sogenannten Managed Futures-Strategien gezählt werden. Ziel des kurzfristig und quantitativ ausgerichteten Handelssystems ist es, langfristig stetige und hohe Renditen zu erzielen. Investiert wird in börsengehandelte Terminkontrakte.

Die Pharos-Strategie basiert auf einem computerbasierten Handelsprogramm, das regelbasierte Kauf- und Verkaufsignale für 15 Teilmärkte in den USA, Europa und Asien generiert. Sämtliche Transaktionen werden intraday getätigt. Das heißt, eingegangene Positionen werden nicht über Nacht gehalten, sondern noch am gleichen Tag wieder verkauft. Somit liegt das gesamte Anlagevermögen einmal täglich als liquide Kassaposition vor.

Neben dem Ausgabeaufschlag von bis zu 5 Prozent werden jährliche Gebühren von 1,25 Prozent fällig. Das Zertifikat kann noch bis zum 5. August für 100 Euro pro Stück gezeichnet werden. Die Laufzeit beträgt 10 Jahre.