Wolfgang Kuckertz ist Vorstandsmitglied der Berliner Going Public Akademie für Finanzberatung.

Wolfgang Kuckertz ist Vorstandsmitglied der Berliner Going Public Akademie für Finanzberatung.

Neues Kompaktseminar

In nur einer Woche zur 34i-Sachkundeprüfung

//
Nachdem am 7. Mai die Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung (ImmVermV) in Kraft getreten, wurde die EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) hierzulande vollständig umgesetzt. Demnach benötigen Vermittler von Immobiliardarlehen künftig eine Erlaubnis gemäß Paragraf 34i Gewerbeordnung (GewO).

Alle Vermittler mit einer Erlaubnis für die Darlehensvermittlung gemäß Paragraf 34c GewO können für ihren Antrag auf eine 34i-Erlaubnis eine Übergangsfrist bis zum 20. März 2017 nutzen. Dann müssen die Kriterien „persönliche Zuverlässigkeit“ sowie die „geordneten Vermögensverhältnisse“ nicht erneut nachgewiesen werden.

Alte-Hasen-Regelung per Video erklärt

Ein weiteres Prüfkriterium für die je nach Bundesland für 34i-Vermittler zuständige Erlaubnisbehörde ist der Nachweise der Sachkunde. Welche Qualifikationen als ausreichende Sachkunde anerkannt werden und wie die so genannte Alte-Hasen-Regelung funktioniert, erklärt Frank Rottenbacher in einem aktuellen Video.

Außerdem geht der Vorstand der Going Public Akademie für Finanzberatung in dem Video darauf ein, wie die neue Sachkundeprüfung vor der örtlich zuständigen Industrie- und Handelskammer aufgebaut ist. Die ersten Prüfungstermine wurden bereits ab Ende Juni angeboten. Viele Kammern starten aber erst im September.



Für den Test „Geprüfter Fachmann für Immobiliardarlehensvermittlung IHK/ Geprüfte Fachfrau für Immobiliardarlehensvermittlung IHK“ können sich Vermittler ab sofort auch innerhalb weniger Tage vorbereiten: Bei einem neuen Kompaktseminar können sie alle notwendigen Präsenzseminare in nur einer einzigen Woche belegen.

Vermittler wünschen sich Kompakt-Variante

„Die Lehrgangsbuchungen für unsere § 34i Intensiv-Lehrgänge ist in den letzten Wochen massiv angestiegen“, berichtet Going Public-Vorstand Wolfgang Kuckertz. „Oft wurde aber dabei eine Kompakt-Variante nachgefragt. Diesen Wunsch erfüllen wir mit unserem ‚34i Urlaubsführerschein‘ ab November sehr gern.“

Going Public veranstaltet das neue Kursangebot bundesweit an vier Standorten: In den Großräumen Dortmund und Hamburg starten die Seminare jeweils am 14. November, um die maximal 25 Teilnehmer auf eine Prüfung am 24. November vorzubereiten. In Berlin und München beginnt es jeweils am 17. Januar 2017, der dortige Prüfungstermin ist der 9. Februar 2017.

Mehr zum Thema
Gewerbeamt oder IHK?Wer ist wo zuständig für 34i-Vermittler?AfW-Chef klärt aufAlte Hasen: So weisen Sie ununterbrochene Tätigkeit nach § 34i GewO nachÜbergangsfrist, Sachkundeprüfung & Co.6 Fakten, die angehende 34i-Vermittler kennen sollten