Werbefoto des Online-Lieferdienstes Delivery Hero. | © Delivery Hero Foto: Delivery Hero

Neuzugang

Delivery Hero rückt in den Dax auf

//

Nach dem Immobilienkonzern Deutsche Wohnen rückt nun auch der Online-Bestelldienst Delivery Hero in den deutschen Leitindex Dax auf. Zu verdanken hat dies das ehemalige Start-up-Unternehmen dem Ausscheiden des Skandalunternehmens Wirecard. Der mittlerweile insolvente Zahlungsdienstleister war 2018 in den Dax aufgestiegen und hatte die Commerzbank verdrängt.

Delivery Hero beschäftigt weltweit rund 25.000 Mitarbeiter und ist in 40 Ländern mit Lieferdiensten für Restaurant-Essen vertreten. Das in Berlin ansässige Unternehmen gehört zu den Profiteuren der Corona-Krise und erwartet für 2020 einen Gesamtumsatz von 2,6 bis 2,8 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema
Chef von Quant IPDie eigentliche Frage im Fall WirecardJens Ehrhardt über den DaxBis Frühjahr 2021 sind 16.000 Punkte drinFall WirecardDie Zeichen stehen auf Untersuchungsausschuss