Bernd Rieger, Manager des ICP Strategy Europe.

Bernd Rieger, Manager des ICP Strategy Europe.

Newcomer-Porträt: ICP Strategy Europe

//
Kaum geboren und schon ein Top-Seller. Der erst im Februar gestartete ICP Strategy Europe gehörte im März zu den zehn meistverkauften Fonds des Maklerverbunds Fondskonzept. Manager des bei der Luxemburger Investmentgesellschaft Caso aufgelegten Private-Label-Fonds ist der ebenfalls in Luxemburg beheimatete Finanzdienstleister Epinikion.

Das 2007 von Hans Wechs und Bernd Rieger, Professor an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, gegründete Unternehmen hat bereits zwei Dachfonds im Angebot, den gemischt anlegenden Global Star Select und den auf Schwellenländer- Zielfonds spezialisierten Malachit Emerging Market Plus.

Der ICP Strategy Europe setzt im Gegensatz dazu nicht auf andere Fonds, sondern investiert direkt in den europäischen Aktienmarkt. Herzstück ist die aktive Steuerung der Aktienquote, die bis 100 Prozent reichen, aber auch bis auf Null heruntergefahren werden kann.

Die jeweilige Asset Allocation leitet Epinikion aus einem von Rieger entwickelten, mathematisch gesteuerten Investmentprozess (ICP = Intelligent Customized Process) ab. der sich in drei Schritte teilt: Zunächst bestimmt das Programm das Marktrisiko und legt daraufhin die Investitionsquote fest. Dann erfolgt mithilfe von Trendfolgesystemen die Branchen- und Einzeltitelauswahl. Im dritten Schritt soll ein kurzfristiger Trendfolgeansatz mittels Futures die Aktienquote täglich anpassen und so den Portfolio-Erfolg vor irrationalem Marktverhalten schützen.

>> Vergrößern


Die Volatilität soll die Schwankungsbreite des Marktes nicht überschreiten. Wie gut dieses Konzept letztlich funktioniert, lässt sich noch nicht abschätzen: Seit Auflage hat sich der Fonds parallel zum europäischen Aktienmarkt in erster Linie nach unten bewegt.  

Zu den Top-Sellern auf DAS INVESTMENT.com

Mehr zum Thema
Newcomer-Porträt: Nordea European High Yield Bond Newcomer-Porträt: H & E Pfadfinder Universal Newcomer-Porträt: VMP Euro-Blue Systematic