Nichts geht mehr

Franklin Templeton macht Biotech-Fonds dicht

Franklin Templeton schließt den Franklin Biotechnology Discovery Fund (WKN: 937444). Das gab das Unternehmen auf seiner Internetseite bekannt. Ab 8. Juli können keine neuen Investoren mehr Geld in den Fonds stecken, lediglich bereits investierte Anleger dürfen noch weitere Anteile kaufen.

Laut Informationen von Citywire begründete das Unternehmen die Schließung mit einem gestiegenen weltweiten Interesse im Biotechnologie-Sektor. Es hätte einige Faktoren überprüft und sei zu dem Entschluss gekommen, dass es klüger sei, den Fonds dicht zu machen.

Franklin Templeton legte den von Evan McCulloch gemanagten Fonds im April 2000 in Luxemburg auf. Das Fondsvolumen umfasst aktuell 2,9 Milliarden US-Dollar.

Mehr zum Thema