Screenshot der App von One/Wefox Insurance Foto: Wefox Insurance

Bafin-Zulassung

Nicolas Pöltl leitet Wefox Insurance in Deutschland

Das liechtensteinische Versicherungsunternehmen Wefox Insurance hat in Deutschland eine Niederlassung eröffnet. Das gibt die deutsche Aufsichtsbehörde Bafin in der April-Ausgabe ihres hauseigenen Online-Magazins bekannt. Hauptbevollmächtigter des Insurtechs, das früher unter dem Namen One firmierte, ist Nicolas Pöltl .

Pöltl gehört seit Oktober 2019 dem Insurtech an. Seit April 2020 zeichnet er nach eigenen Angaben als operativer Chef (Chief Operating Officer, COO) und Deutschlandchef für die Betriebsprozesse und das Deutschland-Geschäft von Wefox Insurance verantwortlich. Davor war Pöltl neun Jahre beim Versicherer Arag sowie fünf Jahre beim Unternehmensberater Boston Consulting Group (BCG) aktiv.

Wefox Insurance ist Teil der von Oliver Lang geführten Wefox-Gruppe. Die Hausrat-, Haftpflicht- und Kfz-Policen des Digitalversicherers können Makler und Endkunden komplett papierlos abschließen.

Mehr zum Thema
VersicherungsstatistikDas sind die 5 Top-Risiken für Finanzdienstleister GerichtsentscheidungSturz im Homeoffice ist kein Arbeitsunfall GliedertaxenDas sind die teuersten Körperteile eines Menschen