Lesedauer: 1 Minute

NN European High Yield „Neuer Name, gleiches Profil“

Susanne Hellmann, Geschäftsführerin von NN Investment Partners Germany
Susanne Hellmann, Geschäftsführerin von NN Investment Partners Germany
DAS INVESTMENT: Für viele Anleger dürfte der Name NN Investment
Partners noch gewöhnungsbedürftig sein. Wofür steht NN?
Susanne Hellmann: NN steht für Nationale-Nederlanden. Unter diesem Namen
haben sich 1963 die beiden größten Versicherer der Niederlande zusammengeschlossen.
Aus der Fusion von NN und der NMB Postbank entstand dann 1991
die ING Gruppe. Jetzt sind deren Versicherungs- und Asset-Management-Sparte
in die unabhängige NN Group abgespalten. Dabei spiegelt die NN-Marke unsere
insgesamt mehr als 170-jährige Geschichte wider und verweist so auf unsere
niederländischen Wurzeln.
Ändert sich bei Ihnen außer dem Namen noch etwas?
Hellmann: Nein, wir haben lediglich unseren Firmennamen geändert. Für Anleger ändert sich jedoch nichtsaußer den Fondsnamen, die jetzt ein„NN“ beinhalten. Handelnde Personen und Investmentstrategien bleiben aber
natürlich unverändert.
Und wie definieren Sie Ihr Profil?
Hellmann: Hauseigenes Research und Analysen, globale Ressourcen und Risikomanagement sind nach wie vor die Grundlage zahlreicher Strategien, Investmentvehikel und Beratungsleistungen, die wir für alle großen Anlageklassen und Investmentstile anbieten. Dazu gehört für uns auch weiterhin das klare Bekenntnis zu aktivem Management
Mehr zum Thema
NN European High Yield„Hochzinsanleihen bieten ein besseres Rendite-Risiko-Verhältnis“