Emblem der Vereinten Nationen Foto: imago images / Steinach

Global Social Empowerment

Nordea legt Nachhaltigkeitsfonds auf

Die Fondsgesellschaft Nordea Asset Management (Nordea AM) bringt die Global Social Empowerment-Strategie (ISIN: LU2257592514) auf den Markt. Dabei handelt es sich um einen internationalen Themenfonds. Die Verwaltung liegt in der Hand der ESG-Themenboutique von Nordea AM. Sie soll in Firmen investieren, die soziale Probleme angehen. Im Fokus stehen die Themenbereiche essentielle Bedürfnisse, Inklusion und soziale Mitgestaltungsmacht.

Thomas Sørensen, Co-Manager der Global Social Empowerment-Strategie von Nordea, sagt zur Auflegung: „Es besteht eine grundlegende Notwendigkeit, die sozialen Probleme der heutigen Gesellschaft anzugehen. Unternehmen, die Lösungen für diese Probleme anbieten, stellen für Investoren eine attraktive Value Proposition dar. Wir sind der Überzeugung, dass Social Empowerment das nächste Thema ist, das in den Blickpunkt der Anleger bei ihrer Suche nach Möglichkeiten der Erzielung einer positiven Wirkung bei gleichzeitig attraktiven Renditen rücken wird.“

Mehr zum Thema
NachhaltigkeitDIN-Norm für Emittenten von Finanzprodukten in Arbeit Biologische RenditequellenNatürliche Zutaten für den Esstisch und das Depot Umweltfreundlicher und günstigerWarum erneuerbare Energien wirtschaftlich überlegen sind