Nutzungsarten Immobilien

[TOPNEWS]  Wohnimmobilien

Kaufen oder mieten?

Eine Immobilie muss zum Käufer und seiner Zukunftsplanung passen, sagt Robert Annabrun­ner, Bereichsleiter Dritt­vertrieb der DSL Bank. [mehr]

Internationale Steuerbehörden tauschen ab sofort mehr Daten über Konten von Ausländern bei Banken in ihren Ländern mit den jeweiligen Heimatstaaten der Inhaber untereinander aus. Das bedeutet für viele vermögende Deutsche, dass ihnen vom Finanzamt Nachforderungen oder sogar Haftstrafen drohen. [mehr]

In Norwegen und Schweden gibt es klare Signale für Preisübertreibungen. In Deutschland hingegen kann von einer flächendeckenden Preisblase keine Rede sein. Das hat eine Analyse der Berliner Ratingagentur Scope ergeben, in der 16 europäische Wohnimmobilienmärkte unter die Lupe genommen wurden. [mehr]

Wer A sagt, sollte auch B sagen. Zumindest wenn es nach den Ergebnissen des aktuellen Risiko-Rendite-Rankings von Dr. Lübke & Kelber geht. In A-Städten sind B-Lagen am attraktivsten, in B-Städten A-Lagen, hat die Analyse 110 deutscher Standorte ergeben. In welchen Städten sich der Immobilienkauf überhaupt noch lohnt. [mehr]

UBS Global Real Estate Bubble Index

München droht eine Immobilienblase

In Toronto ist das Risiko einer Immobilienblase derzeit am höchsten. In Deutschland steht München an der Spitze der Kandidaten für eine Immobilienblase. Das geht aus dem aktuellen UBS Global Real Estate Bubble Index von UBS Wealth Management hervor. [mehr]

Eine britische Dessous-Unternehmerin und ihr Ehemann haben in Dubai ein Großbauprojekt gestartet. Insgesamt 1.133 Luxus-Wohnungen sollen in der Wüstenmetropole entstehen. Das Besondere daran: Verkauft werden die Immobilien in der Kryptowährung Bitcoin. [mehr]

Etwa zwei Drittel aller Deutschen sehen die eigenen vier Wände als die beste Form der Altersvorsorge an. Etwas mehr als die Hälfte der Menschen hierzulande nutzt diese Möglichkeit auch bereits – so führen die Immobilien die Liste der populärsten Vorsorgeprodukte mit 53 Prozent an, wie eine aktuelle Umfrage der Bausparkasse der Sparkassen (LBS) zeigt. Dahinter folgen Sparbücher und Lebensversicherungen mit einem Anteil von jeweils 47 Prozent. [mehr]

Genau - die Wohnungspreise. Das geht aus dem Immobilienpreisindex IMX hervor, den Immobilienscout24 bereits seit zehn Jahren berechnet. Kleiner Lichtblick: Die Mieten sind nicht ganz so stark nach oben geklettert. Wo die Preise am stärksten gestiegen sind. [mehr]