Baukran und Solardächer Foto: imago images / Kirchner-Media

Nachhaltig

Nuveen startet Impact-Fonds

Die Investmentgesellschaft Nuveen legt den Rentenfonds Nuveen Global Core Impact Bond (ISIN: IE00BMVMNZ46) auf. Er enthält ein aktiv gemanagtes und auf mehrere Währungen ausgerichtetes globales Anleiheportfolio. Dabei gelten die Auswahlkriterien Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG). Über einen sogenannten Best-in-Class-Ansatz kommen die vergleichsweise nachhaltigsten Emittenten ihrer Branchen in die engere Auswahl.

Nuveen ist der Vermögensverwalter der amerikanischen Teachers Insurance and Annuity Association (TIAA). Verantwortlich für den neuen Fonds sind Stephen Liberatore, Leiter für Nachhaltigkeit bei globalen Anleihen, Anupam Damani, Chefin für internationale und Schwellenländeranleihen, und Jessica Zarzycki, die als Co-Managerin bereits für einige nachhaltige Rentenfonds von Nuveen mit verantwortlich ist.

Das Trio darf bis zu 40 Prozent des Portfolios in Schwellenländern und 15 Prozent in Hochzinsanleihen unterbringen. Im Zentrum sollen dabei die Themen bezahlbarer Wohnraum, kommunale und wirtschaftliche Entwicklung, erneuerbare Energien und Klimawandel sowie natürliche Ressourcen stehen.

Mehr zum Thema
Aktienfonds aufgelegtLBBW AM setzt aufs gesunde Leben Vermögensverwalter über NachhaltigkeitGestrandete Vermögenswerte kosten Anleger Geld Für Daten-JongleureMoody´s baut ESG-Datenbank aus