Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Quelle: Pixelio

Quelle: Pixelio

Oekom-Studie: Bedrohte Unternehmen

//
Vor allem die Land- und Forstwirtschaft, die Papierindustrie und der Tourismus sind auf den Erhalt der Artenvielfalt, intakte Böden und Landwirtschaft angewiesen, heißt es von den Autoren. Das Paradox: Neben dem Bau- und Bergbau sind es besonders diese Branchen, die stark in das Biosystem eingreifen. „Der Verlust der Artenvielfalt und die Einschränkungen der Ökosystem-Leistungen beinhalten Risiken für zahlreiche Branchen. Gleichzeitig eröffnet das aktive Management dieser Aspekte im Rahmen eines umfassenden sozialen und umweltbezogenen Managementsystems neue Marktchancen“, sagt Matt Christensen, Geschäftsführer von Eurosif. Für den Finanzsektor zählten dazu unter anderem neue Finanzprodukte mit Bezug zum Kohlendioxid-Management und –Handel, spezifische Bankleistungen oder Nachhaltigkeitsfonds mit Fokus auf Biodiversität und Umwelttechnologien. Drei herausragende Umwelttechnologie-Fonds im Crashtest finden Sie hier Mehr zum Thema „Grüne Renditebringer“ finden Sie hier >> Hier geht es zum Report

Mehr zum Thema
Kemfert: „Die Zukunftsmärkte sind die Klimaschutzmärkte“
Grüne Investments: Die Erde bebt
nach oben