Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Öl zum Discountpreis

//
JP Morgan hat fünf Discountzertifikate und fünf Discount Plus Zertifikate auf den Ölpreis emittiert. Basiswert ist der jeweils nächstfällige Future auf Brent Rohöl. Alle zehn Zertifikate enden am 17. Juni 2009 - rechtzeitig vor der Frist zur Abgeltungssteuer, sodass die Erträge nach einem Jahr Haltedauer steuerfrei sind. Auch ein weiterer Dollarverfall belastet die Gewinne nicht, da alle Papiere währungsgesichert sind.

Die fünf Discounter  (WKNs: JPM0QL-Q) haben Caps zwischen 70 bis 110 Dollar, entsprechend werden am Ende höchstens 70 bis 110 Euro ausgezahlt. Der maximale Gewinn liegt je nach gewählter Sicherheitsschwelle bei 6,2  bis 12,8 Prozent. Je niedriger die Sicherheitsschwelle, desto geringer ist der mögliche Gewinn. Die Kaufpreise, und damit die Verlustschwellen, liegen bei 65,90 bis 89,60 Euro/Dollar.

Die fünf Discount Plus Papiere (WKNs: JPM0QF-K), die bei anderen Anbietern auch Capped-Bonuszertifikate heißen,  profitieren ebenfalls eher bei einem seitlich tendierenden Ölpreis. Die unteren Barrieren liegen bei 60 bis 80 Dollar. Sie dürfen während der Laufzeit nicht berührt werden, sonst entfällt der Bonusmechanismus – und am Ende wird der Gegenwert des dann aktuellen Ölpreises ausgezahlt. Bleibt der Ölpreis über der jeweiligen Schwelle, gibt es am Ende der Laufzeit Boni von 9 bis 16 Prozent. Auch hier gilt: Je tiefer die Barriere und damit der Sicherheitspuffer, desto geringer der mögliche Gewinn.

nach oben