Barbara Knoflach

Barbara Knoflach

Offene Immobilienfonds: SEB-Petition gegen Schäubles Pläne weitgehend erfolglos

„Offene Immobilienfonds: JA zu weiteren Verbesserungen! NEIN zur Abschaffung!“, so die Petition an den Bundestag, die Barbara Knoflach verfasst hat. Seit etwa einer Woche sammelt die die Vorstandsvorsitzende von SEB Asset Management auf der Internetseite ihrer Fondsgesellschaft Unterschriften gegen die aus ihrer Sicht zu strengen Regulierungspläne. Mit mäßigem Erfolg. 861 Menschen haben sich bisher dem Anliegen angeschlossen – eine geringe Zahl angesichts von mehr als drei Millionen Privatanlegern, die Anteile offener Immobilienfonds halten. Nach der Veröffentlichung des Diskussionsentwurfs schlossen vier Immobilienfonds – darunter auch der SEB Immoinvest – ihre Pforten. Die Begründung: Die Regulierungspläne hätten Investoren nervös gemacht, so dass diese panikartig ihre Fondsanteile zurückgegeben hätten.  Hier geht es zur Petition https://www.sebassetmanagement.de/index.php?id=1470.

Mehr zum Thema