LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in FondsLesedauer: 10 Minuten

Ranking Das sind die 10 größten offenen Immobilienfonds

Offene Immobilienfonds haben es derzeit nicht leicht
Offene Immobilienfonds haben es derzeit nicht leicht | Foto: Imago Images / Schöning

Die Immobilienbranche steht seit der Zinswende vor Herausforderungen. Das zeigte jüngst der Uniimmo: Wohnen ZBI, ein offener Immobilienfonds mit Fokus auf deutsche Wohnimmobilien, musste kürzlich eine drastische Abwertung von fast 17 Prozent hinnehmen.

Inflation, steigende Zinsen und zunehmende Regulierungen haben die Nachfrage von Investoren deutlich gedämpft. In diesem schwierigen Umfeld ziehen zunehmend Anleger ihre Gelder aus Immobilienfonds ab. Wir werfen einen Blick auf die zehn größten offenen Immobilienfonds.

Platz 10: Catella Wohnen Europa

Volumen: 1,5 Milliarden Euro

Wertentwicklung 5 Jahre, annualisiert: 1,90 Prozent

Quelle Fondsdaten: FWW 2024
Catella Wohnen Europa
  • Asset-Schwerpunkt: Immobilienfonds
  • Auflegung: 01.02.2016
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Fondsgesellschaft: Catella Real Estate AG
  • ISIN: DE000A141UZ7
  • Maximal Drawdown seit Auflage: 4,07%
  • Performance 1 Jahr: -2,58%
  • Performance 3 Jahre: 3,36%
  • Performance 5 Jahre: 9,64%
  • Performance 10 Jahre: -
  • Sum. lfd. Kosten: 1,80%
  • Volatilität 5 Jahre: 1,16%
  • Volumen in Mio. EUR: 1504
  • Währung: EUR
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.