Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Volkswagen-Embleme: Der Autobauer steckt in finanziellen Schwierigkeiten. In welchen genau, hat breakingview.com errechnet, Foto: Getty Images

Volkswagen-Embleme: Der Autobauer steckt in finanziellen Schwierigkeiten. In welchen genau, hat breakingview.com errechnet, Foto: Getty Images

Online-Tool

Schieben Sie Zahlen: So viel Cash bleibt VW nach Dieselgate

//
Schwere Zeiten für VW: Nach dem Skandal um verfälschte Abgaswerte bei Diesel-Fahrzeugen will das Unternehmen alle betroffenen Fahrzeuge zurückrufen. Und damit nicht genug: Dem Wolfsburger Automobilhersteller stehen vermutlich gigantische Schadensersatzforderungen ins Haus.

Doch wie viel Geld hat Volkswagen eigentlich noch zur Verfügung, vorausgesetzt, dass es kein neues Kapital beschafft und keine Unternehmenswerte verkauft?

Die Kommentar-Plattform breakingviews.com der Nachrichtenagentur Reuters hat untersucht, welche Selbsthilfe-Maßnahmen der Automobilhersteller vornehmen könnte – und wie viel Geld er dadurch einspart, beziehungsweise wie viel ihm dann übrig bleibt. Fazit: VW kann Dieselgate verkraften, gewusst wie!

Als Parameter flossen in die Untersuchung ein:
  • Kosten für gefälschte Abgastests,
  • Einsparungen durch Gehaltskürzungen,
  • Zahlungseinschnitte für Zulieferer,
  • Kürzungen bei Investitionen und Forschung & Entwicklung und
  • Herunterfahren der Aktiendividende
Die Grafik ist interaktiv, die einzelnen Werte lassen sich also ganz nach Belieben, nun ja, manipulieren.    

>> Zur Grafik


Mehr zum Thema
nach oben