Oppenheim VAM tritt BVI bei

//
Oppenheim VAM wurde 1999 als General Cologne Re Capital Kapitalanlagegesellschaft gegründet. Mittlerweile gehört sie zur Deutsche Insurance Asset Management, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bank. Das Unternehmen verwaltet ein Vermögen von gut 9 Milliarden Euro für institutionelle Investoren aus dem Versicherungsbereich.

Der BVI hat nun 82 Vollmitglieder, die gemeinsam ein Volumen von rund 1,8 Billionen Euro in Form von Publikumsfonds, Spezialfonds sowie Vermögen außerhalb von Investmentfonds repräsentieren.

Mehr zum Thema
Vermögen der Riester-Fondsverträge wächst kräftig BVI-Statistik: Mischfonds als Verkaufsrenner 2010