Oyster: Flexibler Schwellenländer-Fonds erhält Zulassung

//
Syz & Co hat die Zulassung für ihren Schwelländer-Fonds Oyster Emerging Markets Dynamic (WKN A0Q35Y) erhalten. Der Fonds strebt langfristiges Kapitalwachstum an. Zu diesem Zweck investiert er in Aktien von Unternehmen, deren geschäftlicher Schwerpunkt in den Schwellenländern Lateinamerikas, Asiens, Afrikas und Osteuropas liegt.

Unternehmen, in die der Fonds investiert, müssen eine Marktkapitalisierung von mindestens 400 Millionen Dollar aufweisen. Das Portfolio ist nach Branchen und Regionen diversifiziert und enthält 80 bis 110 Titel aus dem Large-, Mid- und Small-Cap-Bereich. Gemanagt wird der Fonds von Maria Negrete-Gruson. Sie arbeitet für die US-Gesellschaft Artisan Partners.

Mehr zum Thema