Paul Achleitner verlässt Allianz-Vorstand

Die Deutsche Bank will Paul Achleitner in ihrer nächsten Hauptversammlung Ende Mai 2012 zur Wahl in den Aufsichtsrat vorschlagen. Sollten die Aktionäre zustimmen, soll Achleitner zum Aufsichtsratsvorsitzendem werden.

Daher scheidet Achleitner Ende Mai 2012 voraussichtlich aus dem Vorstand der Allianz SE aus. Wer sein Nachfolger wird, ist derzeit noch unklar.

Mehr zum Thema
BGH urteiltBU-Versicherungsfall tritt nach sechs Monaten ein Biometrische RisikenAssekurata sieht Fortschritte bei Grundfähigkeits-Policen Global CommercialVersicherer Allianz gründet neues Gewerbe-Ressort