Paul Achleitner verlässt Allianz-Vorstand

//
Die Deutsche Bank will Paul Achleitner in ihrer nächsten Hauptversammlung Ende Mai 2012 zur Wahl in den Aufsichtsrat vorschlagen. Sollten die Aktionäre zustimmen, soll Achleitner zum Aufsichtsratsvorsitzendem werden.

Daher scheidet Achleitner Ende Mai 2012 voraussichtlich aus dem Vorstand der Allianz SE aus. Wer sein Nachfolger wird, ist derzeit noch unklar.

Mehr zum Thema
Kfz-VersicherungenVerbraucherschützer warnen vor Fehlern beim Policen-Wechsel Bilanzanalyse„Lebensversicherer kämpfen weiter um Stabilität“ Umfrage zur AltersvorsorgeGesetzliche Rente verliert in der Krise an Vertrauen