Lesedauer: 1 Minute

Personal Anleihespezialist verlässt GAM

Geldstadt Zürich: Die Fondsgesellschaft GAM hat hier ihren Sitz.
Geldstadt Zürich: Die Fondsgesellschaft GAM hat hier ihren Sitz. | Foto: Julian Hacker / Pixabay

Die Fondsgesellschaft GAM verzeichnet einen weiteren Personalabgang. Der Portfoliomanager und Co-Leiter des globalen Anleiheteams, Mario Fraefel, hat das Unternehmen verlassen. Das berichtet das Nachrichtenportal Citywire. Die Website, auf der GAM Fraefel porträtiert hatte, ist schon abgeschaltet.

Außerdem ist er auch schon nicht mehr als Fondsmanager in den von ihm früher gemanagten Fonds zu finden. So betreut den GAM Diversified Income Bond (ISIN: LU0159196392) jetzt ausschließlich Christof Stegmann. Er steht ohnehin bereits seit 2006 auf der Kommandobrücke, nur eben bisher zusammen mit Fraefel.

Der arbeitete seit 2004 für Swiss & Global Asset Management, die früher mal die Investmentabteilung der Privatbank Julius Bär war und noch lange Fonds mit der Marke Julius Bär managte. 2009 wurde Swiss & Global im Rahmen eines Umbaus bei Julius Bär in die GAM-Holding eingefügt.

Mehr zum Thema
Tim Haywood von Generalversammlung ausgesperrtAktionäre verweigern GAM-Führung die Entlastung
3 Prozent der Anteile übernommenGeorge Soros beteiligt sich an GAM
Und SchlussWie viel GAM den Haywood-Anlegern zurückzahlt