Stephan Lipfert wechselt von Blackrock zu Aramea Foto: Gunnar Geller

Personal

Aramea verpflichtet Vertriebsmann von Blackrock

Anfang August kam heraus, dass Vertriebsmann Stephan Lipfert seinen Arbeitgeber Blackrock verlässt. Damals mit noch unbekanntem Ziel. Jetzt ist klar: Die Fondsgesellschaft Aramea Asset Management aus Hamburg baut ihren Fondsvertrieb mit ihm aus. Er wird ab sofort zusammen mit Lutz Bode für alle Kundensegmente verantwortlich sein.

Seit Ende 2013 war Lipfert bei Blackrock als Vertriebsleiter Nord tätig und in dieser Funktion für die Betreuung von professionellen Kunden wie Family Offices, Vermögensverwalter, Privatbanken und unabhängige Berater verantwortlich. Davor arbeitete er von Januar 2011 bis November 2013 als Direktor im Vertrieb von Aquila Capital. Der Diplom-Kaufmann begann seine Karriere 1999 bei der Vereins- und Westbank in Hamburg als Anleihe- und Kreditanalyst.

Mehr zum Thema
Manager von Milliarden-MischfondsAramea beruft stellvertretendes Vorstandsmitglied PersonalVertriebsleiter verlässt Blackrock Aquila Capital verliert Stephan Lipfert