Personal Universal-Investment holt zwei Vertriebsleute

Neu bei Universal-Investment: Boris Wetzk (links) und Max Gutsche | © Universal-Investment

Neu bei Universal-Investment: Boris Wetzk (links) und Max Gutsche Foto: Universal-Investment

Die Investmentgesellschaft Universal-Investment baut ihren Vertrieb aus. Boris Wetzk und Max Gutsche sollen von Frankfurt aus das Geschäft mit deutschen und ausländischen Fondsinitiatoren ausbauen. Beide berichten an Marcus Kuntz, der als Leiter Asset Manager Solutions das Neugeschäft mit Fondsinitiatoren verantwortet.

Das Team soll zudem mehr Asset Manager aus Europa für die Fondsplattformen von Universal-Investment in Deutschland und Luxemburg anwerben und Dienstleistungen im Sourcing-Geschäft, beispielsweise über Front-Office-Tools, vertreiben.

Wetzk kommt von Hansainvest, wo er seit 2006 in Hamburg und Luxemburg in leitender Funktion für Vertrieb und Kundenbetreuung für die Weiterentwicklung zur Service-KVG verantwortlich war. Seine Karriere startete der Betriebswirt 1997 bei der Vereins- und Westbank in Hamburg und war danach bei HypoVereinsbank im Verwahrgeschäft tätig.

Der Vertriebs- und Marketing-Spezialist Max Gutsche kommt von der State Street Bank in London, wo er seit 2012 in verschiedenen Funktionen tätig war, zuletzt als Personalchef für den Vertrieb in der Region Emea (Osteuropa, Nahost, Nordafrika). Gutsche hat Erfahrung mit den Regeln für Wohlverhalten (Compliance) und Unternehmensführung im internationalen Finanzsektor.