Wird neuer Schaden-Chef der Allianz: Jochen Haug. Foto: Allianz

Personalie

Allianz bekommt neuen Schadenvorstand

Zum 1. Januar 2018 beginnt Jochen Haug seine Arbeit als Schadenvorstand der Allianz. Er übernimmt den Posten von Mathias Scheuber, der altersbedingt aus dem Vorstand ausscheidet.

Haug ist derzeit regionaler Betriebschef der Allianz SE in Mittel und Osteuropa und dort verantwortlich für Sach-, Lebens- und Krankenprodukte, Underwriting und Schaden.

Davor war er unter anderem Mitglied der Regionalleitung in Köln und verantwortete das Sach-Privat-Geschäft für den gesamten Norden Deutschlands. Im Jahre 2007 kam er zur Allianz.

Mehr zum Thema
Urteil zu EinkommensteuerWer seine Rente aufschiebt, zahlt mehr Steuern Vermittler trotzen Corona-KriseGewinn um knapp 5.000 Euro gestiegen 3 Versicherer und MaklerpoolDie innovativsten Unternehmen der Versicherungsbranche