Transparente am Balkon eines Pflegeheims in Bad Wörishofen Foto: Imago / MiS

Pflegezusatzversicherung

Welche Anbieter Vermittler bevorzugen

//

Geht es um private Pflegezusatzpolicen, setzen Versicherungsmakler und Mehrfachvertreter bei der Vermittlung besonders gern auf die Ideal Lebensversicherung. Das geht aus der jüngsten Auflage III/2020 der Studienreihe „Asscompact Trends“ hervor.

Diese basiert auf Onlinebefragungen zu Vertriebsthemen unter mehreren hundert Vermittlern und wird quartalsweise von der BBG Betriebsberatung und der IVV Institut für Versicherungsbetrieb Beratungsgesellschaft durchgeführt.  Zuletzt nahmen 357 Versicherungsmakler und Mehrfachvertreter teil.

Im Rahmen der Umfrage sollten die Vermittler angeben, welche Anbieter sie als persönliche Favoriten in der Pflegezusatzversicherung sehen. Insgesamt wurden 190 Favoriten genannt,  rund jeder fünfte Umfrageteilnehmer gab die Ideal Lebensversicherung an.

Die Allianz Private Krankenversicherung erhielt knapp ein Sechstel der Stimmen und belegt Rang zwei. Den dritten Platz teilen sich die DFV Deutsche Familienversicherung und die Hallesche Krankenversicherung mit jeweils rund 8,4 Prozent der Stimmen. Den fünften Platz belegt die DKV Deutsche Krankenversicherung mit 4,7 Prozent.

Rang sechs ging an die SDK Süddeutsche Krankenversicherung und die Württembergische Krankenversicherung mit jeweils 3,7 Prozent. Auf dem achten Platz liegen die Allianz Leben, die Hansemerkur Kranken und der Volkswohl Bund gleichauf. Sie konnten jeweils 3,2 Prozent der Stimmen auf sich vereinen.

Unter den Produktkategorien nimmt die Pflegezusatzversicherung einen eher unbedeutenden Platz ein: Sie belegt derzeit Rang 33 von insgesamt 39 Kategorien.

Mehr zum Thema
Umfrage zur AltersvorsorgeGesetzliche Rente verliert in der Krise an Vertrauen Praxisnaher RatgeberWas Vermittler über Online-Marketing wissen müssen VersicherungsvertriebDiese Policen stehen jetzt auf der Kippe