Lesedauer: 1 Minute

Mit Small- und Mid Caps PFP Advisory startet Aktienfonds

Christoph Frank (links) und Roger Peeters von der Frankfurter Anlageberatung PFP Advisory.
Christoph Frank (links) und Roger Peeters von der Frankfurter Anlageberatung PFP Advisory. | Foto: PFP Advisory

Die Frankfurter Anlageberatung PFP Advisory bringt mit der Service-KVG Axxion den PFP Advisory Aktien Mittelstand Premium (ISIN: LU2332977128) auf den Markt. Der Aktienfonds kann generell in den gesamten deutschen Aktienmarkt investieren, setzt aber schwerpunktmäßig auf kleine und mittelgroße Unternehmen. Das Portfolio soll aus 30 bis 40 Wertpapieren bestehen. 

Christoph Frank, geschäftsführender Gesellschafter von PFP Advisory, sagt zur Fondsauflegung: „Wir wollen im neuen Fonds unseren bewährten Investmentprozess umsetzen, aber in einem stärker konzentrierten Portfolio.“

Roger Peeters, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter von PFP Advisory, ergänzt: „Wir analysieren seit langer Zeit deutsche Aktien und stellen immer wieder fest, dass im Mittelstand besonders viele interessante Anlagechancen zu finden sind. Da lag der Gedanke nahe, ein neues Produkt aufzulegen, das sich konzentriert genau diesem Segment zuwendet. Und es passt gut ins Bild, dass mit Axxion eine Kapitalverwaltungsgesellschaft unser Partner ist, die ebenfalls mittelständisch und unternehmerisch agiert.“

Quelle: PFP Advisory

Mehr zum Thema
ESG-Ansatz inklusiveHanse Merkur Trust startet globalen Value-Fonds
J.P. Morgan Asset ManagementNachhaltiger Aktienfonds mit US-Fokus geht an den Start
Christoph Frank und Roger Peeters von PFP Advisory„Früchte vom Kaliber Amazon hängen hoch“