Suche
Lesedauer: 1 Minute

Pictet mit neuem Publikums-Hedgefonds

Pictet mit neuem Publikums-Hedgefonds
Mit dem neuen Fonds sollen Anleger sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkten profitieren können. Dabei soll der PF (Lux) Corto Europe die gleiche Anlagestrategie wie der ausschließlich für institutionelle Investoren zugelassene Corto European Fund verfolgen. Seit seiner Auflegung im August 2006 hat der Corto European Fund eine durchschnittliche Rendite von 7,7 Prozent jährlich erzielt. Die Fondsmanager Nils Francke und Philippe Sarreau, die den Corto European Fund bereits seit dessen Auflegung managen, werden auch für den PF (Lux) Corto Europe verantwortlich zeichnen. Dabei werden sie von David Dufour unterstützt, der sich auf die Aktienanalyse konzentriert. Der Fonds soll in Währungsklassen Euro, US-Dollar und Schweizer Franken erhältlich sein. Wie ein Pictet-Sprecher auf Nachfrage von DAS INVESTMENT.com bestätigte, ist eine Vertriebszulassung in Deutschland geplant.
Tipps der Redaktion
Foto: Fondsmanager-Ranking: Die Fünf-Jahres-Besten in globalen Aktienfonds
Fondsmanager-Ranking: Die Fünf-Jahres-Besten in globalen Aktienfonds
Foto: Der Wasserpreis steigt um 5 bis 10 Prozent pro Jahr
"Der Wasserpreis steigt um 5 bis 10 Prozent pro Jahr"
Foto: Führungswechsel bei Pictet & Cie
Führungswechsel bei Pictet & Cie