Pictet verstärkt Schwellenmarkt-Management

//
Der Schweizer Vermögensverwalter Pictet holt Alain Nsiona Defise als Spezialisten für Unternehmensanleihen in Schwellenländern. Von Pictets Standort in London aus leitet er ab sofort das Geschäft mit Schwellenländer-Firmen.

Dieselbe Aufgabe hatte er bereits bei J.P. Morgen und verwaltete dort 2 Milliarden US-Dollar. Bei Pictet führt er nun ein dreiköpfiges Team aus erfahrenen Analysten, die ihm im täglichen Geschäft zur Hand gehen sollen.

Pictet & Cie. ist in Genf beheimatet und beschäftigt mehr als 3.200 Mitarbeiter. Nach eigenen Angaben verwaltet das Unternehmen mehr als 301 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema
Allianz-Chef Diekmann: Von Parkuhren, Krisen und InflationAktiv gemanagte ETFs sind intransparent und teuer