Lesedauer: 1 Minute

Pictet verstärkt Schwellenmarkt-Management

Der Schweizer Vermögensverwalter Pictet holt Alain Nsiona Defise als Spezialisten für Unternehmensanleihen in Schwellenländern. Von Pictets Standort in London aus leitet er ab sofort das Geschäft mit Schwellenländer-Firmen.

Dieselbe Aufgabe hatte er bereits bei J.P. Morgen und verwaltete dort 2 Milliarden US-Dollar. Bei Pictet führt er nun ein dreiköpfiges Team aus erfahrenen Analysten, die ihm im täglichen Geschäft zur Hand gehen sollen.

Pictet & Cie. ist in Genf beheimatet und beschäftigt mehr als 3.200 Mitarbeiter. Nach eigenen Angaben verwaltet das Unternehmen mehr als 301 Milliarden Euro.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
Tipps der Redaktion