Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in NewsLesedauer: 1 Minute

Nachhaltiger Beitrag Pimco baut Income-Fondspalette aus

Pimcos Investmentchef Daniel Ivascyn
Pimcos Investmentchef Daniel Ivascyn: Auch am neuen Income-Fonds beteiligt. | Foto: Pimco

Die auf Anleihen spezialisierte Investmentgesellschaft Pimco startet den Pimco GIS ESG Income (ISIN: IE00BMW4ND76). Er soll Anlegern hohe, regelmäßige Erträge verschaffen und damit nachhaltig sein. Verantwortlich ist ein Team aus den Portfoliomanagern Joshua Anderson, Jing Yang, Jelle Brons, Investmentchef Dan Ivascyn und Geschäftsführer Alfred Murata.

Der Fonds ist damit ein nachhaltiger Beitrag für die Pimco-Palette aus sogenannten Income-Fonds, die Anleger mit überdurchschnittlichen Ausschüttungen beglücken sollen. Eines der größten Exemplare davon ist der rund 57 Milliarden Euro schwere Pimco GIS Income (IE00B8N0MW85).

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Danke für deine Bewertung
Tipps der Redaktion
Foto: Warum auch Anleihe-ETFs aktiv gemanagt sein sollten
Pimco-Manager Ryan BluteWarum auch Anleihe-ETFs aktiv gemanagt sein sollten
Foto: Wir meiden überfüllte Märkte
Schwellenländer-Spezialist von Pimco antwortet„Wir meiden überfüllte Märkte“
Foto: So schnell schnurrten die Renditeaufschläge wieder zusammen
Das kleine Covid-EinstiegsfensterSo schnell schnurrten die Renditeaufschläge wieder zusammen