Pimco Unconstrained Bond Fund

Pimco verliert Top-Manager

//
Pacific Investment Management (Pimco) hat Marc Seidner zum leitenden Manager für den Pimco Unconstrained Bond Fund (WKN: A0YELX) ernannt, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Er tritt die Nachfolge von Saumil Parikh an, der das Unternehmen verlässt. Es ist der erste Abgang eines Top-Managers nach dem überraschenden Ausstieg von Mitgründer Bill Gross. Parikh war seit 2000 bei Pimco. Zuvor arbeitete er für die UBS Group.

Seidner wird den Fonds zusammen mit Mohsen Fahmi und Investmentchef Daniel Ivascyn managen. Pimco ernannte Parikh vergangenes Jahr zum Co-Fondsmanager nachdem Gross das Unternehmen verlassen hatte. Neben dem Mitgründer verlor Pimco 2014 auch Geschäftsführer und Co-Investmentchef Mohamed El-Erian. Das Unternehmen verzeichnete im Hinblick auf die Rücknahmen das schlechteste Jahr in der Geschichte des Fondsmanagements. Einige Manager – darunter auch Seidner – verließen Pimco und kamen nach dem Abgang von Gross im September zurück.

Mehr zum Thema
Rubelschwäche und WirtschaftskrisePimco greift in Russland zu Neuer im Team von Virginie MaisonneuvePimco stellt Ex-Schroders-Manager ein