Foto: Fotolia

Foto: Fotolia

PKV: Barmenia mit neuen Vollversicherungs-Tarifen

//
Allen gemein ist die Kostenübernahme für (Zahn-)Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen und Kurleistungen sowie die Erlassung der Beiträge im Pflegefall ab Pflegestufe III. Auch haben die Kunden ein integriertes Optionsrecht. Zu bestimmten Optionszeitpunkten können sie einmalig, ohne Altersbegrenzung und Gesundheitsprüfung in einen leistungsstärkeren Tarif aufsteigen.

Easyflex Start“ bietet einen Grundschutz, etwa die Betreuung und Untersuchungen durch den Hausarzt oder die Unterbringung im Mehrbettzimmer im Krankenhaus. Bei „Easyflex Dent“ steigt die Übernahme der Kosten für Zahnersatz und Kieferorthopädie von 60 Prozent auf 85 Prozent; Inlays werden zu 100 Prozent erstattet.

Easyflex Clinic“ bringt den Kunden im Ein- oder Zweibettzimmer unter und verspricht eine Behandlung durch den Chefarzt. Ab dem 91. Tag in der Klinik übernimmt Barmenia die Beiträge des Kunden. „Easyflex Comfort“ schließlich fasst als Rundum-Programm die Leistungen der anderen drei Tarife zusammen, leistet unter anderem zudem auch bei der Behandlung durch einen Heilpraktiker und Psychotherapeuten.

Mehr zum Thema
Sylvia EichelbergGothaer Kranken mit neuer Chefin Analyse zum WeltspartagSo teuer sind Fehler bei der Altersvorsorge Online-VersicherungenInsurtech-Investitionen wieder auf Höchstniveau