Podcast von Robeco „Wer auf billige Angebote setzt, setzt auf schlechtere Qualität“

Peter Ferket von Robeco erläutert im Podcast die wichtigsten Trends im Asset Management. | © Robeco

Peter Ferket von Robeco erläutert im Podcast die wichtigsten Trends im Asset Management. Foto: Robeco

Themen wie Faktor-Investing, Nachhaltigkeit und technologische Innovationen haben die Kapitalanlage in den vergangenen Jahren stark beeinflusst. Faktor-Investing hat sich mittlerweile als dritter Weg neben passivem und aktivem Investieren herausgebildet und wird entsprechend stark von Anlegern nachgefragt. Nachhaltiges Investieren ist mittlerweile kein Nischenprodukt mehr, sondern im Mainstream angekommen – immer mehr Anleger suchen gezielt nach einer Möglichkeit, mit ihrem Kapital nicht nur finanzielle, sondern auch Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Gleichzeitig zeigt sich in der Branche aber auch die Entwicklung, die Kosten immer weiter drücken zu wollen. „Zu häufig stehen die Gebühren im Vordergrund“, stellt Peter Ferket fest. Investoren sollten jedoch vielmehr die langfristige Gesamtrendite im Blick haben. „Wer auf billige Angebote setzt, setzt auf schlechtere Qualität und erzielt am Ende geringere Netto-Renditen.“

Warum Peter Ferket überzeugt ist, dass aktiv gemanagte Strategien auch nach Abzug von Gebühren einen Mehrwert bieten, hören Sie im Robeco-Podcast in englischer Sprache: