LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
Lesedauer: 1 Minute

Premiere: Fortis bringt Dachfonds nach Deutschland

Die belgische Fondsgesellschaft Fortis Investments will Dachfonds auf den deutschen Markt bringen. Das Angebot soll vier Luxemburger Aktien-, einen Renten- und einen gemischten Dachfonds umfassen, die schon seit mehreren Jahren in Luxemburg, Belgien und den Niederlanden vertrieben werden. In Deutschland bietet Fortis Investments bislang keine Dachfonds an.

Der Fortis L FoF Equity Europe (ISIN: LU 008 529 566 4) und der Fortis L FoF Equity Europe Plus (ISIN: LU 016 144 282 6) sind europäische Aktien-Dachfonds, wobei Letzterer einen Teil globaler Werte enthält. Der Fortis L FoF Equity World (ISIN: LU 008 529 523 5) investiert global, der Fortis L FoF Equity World Emerging (ISIN: LU 016 144 703 1) weltweit in Schwellenländer.

Als Renten-Dachfonds soll der Fortis L FoF Bond Europe Plus (ISIN: LU 016 144 509 2) nach Deutschland kommen. Dieser hat einen Schwerpunkt auf europäischen Werten, mischt aber auch Anleihen aus anderen Regionen bei. Der Fortis L FoF Strategy Balanced World (ISIN: LU 016 144 398 0) ist ein Misch-Dachfonds, der ausgewogen in Aktien- und Rentenzielfonds anlegt.

Alle sechs Portfolien werden vom Londoner Multi-Management-Team unter Leitung von Peter Branner verwaltet.

Der Ausgabeaufschlag beträgt jeweils 5 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr des Equity World Emerging liegt bei 1,5 Prozent, die des Bond Europe Plus bei 0,75 Prozent und die der übrigen vier Fonds bei je 1,25 Prozent.