Wilhelm Schneemeier ist Vorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) mit Sitz in Köln.

Wilhelm Schneemeier ist Vorsitzender der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) mit Sitz in Köln.

Private Altersvorsorge

Aktuarvereinigung fordert Nachbesserungen an „Europa-Rente“

//
Die gesetzlichen Rentensysteme dürfte aufgrund des demografischen Wandels nicht nur in Deutschland d „unter erheblichen Druck geraten“, heißt es in der aktuellen Sonderausgabe von „Aktuar Aktuell“, den Mitteilungen der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV). Eine sinnvolle Ergänzung zu den nationalen Lösungen könnte nach Ansicht der deutschen Aktuare das von der europäischen Versicherungsaufsicht Eiopa vorgeschlagene „Pan-European Personal Pension Product“ (PEPP) darstellen.

Zugleich verweist die Aktuarvereinigung auch auf Nachbesserungsbedarf des PEPP-Modells: „Das angesparte Kapital sollte nicht in Form einer Einmalzahlung, sondern als lebenslange Rente an die Versicherten ausgezahlt werden“, fordert der DAV. Zudem sei notwendig, auch das Thema Langlebigkeit über den Ansatz biometrischer Rechnungsgrundlagen zu berücksichtigen

Mehr zum Thema
GDV und BdV kommentierenWie sicher ist die Riester-Beitragsgarantie?ZinszusatzreserveAktuare fordern mehr Entlastung für LebensversichererAbschaffung des GarantiezinsesDas halten die Versicherer davon