Private Banking & Wealth Management

Private Banking & Wealth Management

Neu geschaffenen Position bei iShares

Blackrock beruft Leiter Wealth-Segment

Blackrock hat Peter Scharl zum Leiter iShares EMEA Wealth berufen. In der neu geschaffenen Position soll er die Strategie des US-Vermögensverwalters vorantreiben, börsengehandelte Indexfonds in Private Banking und Wealth Management stärker zu etablieren. [mehr]

Österreichischer Verband Financial Planners

Otto Lucius übergibt Vorsitz an Schoellerbank-Vorstand

Otto Lucius ist nicht mehr Vorstandsvorsitzender des österreichischen Verbands Financial Planners. Das Gründungsmitglied übergibt den Vorsitz an seinen bisherigen Stellvertreter: Schoellerbank-Vorstand Helmut Siegler. [mehr]

[VIDEO]  Harald Schmidt im Interview

„Hoffentlich kriegt die SPD das nicht mit“

„Es sind unglaubliche Summen unterwegs“, stellte Stargast Harald Schmidt auf dem 16. private banking kongress fest. Im Interview spricht er über die eigenartigen Probleme reicher Menschen und nennt seinen ganz besonderen Tipp, was sie mit ihrem Geld machen sollen. [mehr]

Rothschild & Co vergrößert seine deutsche Vermögensverwaltungs-Mannschaft auf einen Schlag um sechs ehemalige Sal. Oppenheimer. Mit dabei ist der ehemalige Düsseldorfer Standortleiter Friedrich Rogge. [mehr]

Die Zahl der Beschäftigten in Privatbanken ist 2017 das zweite Jahr in Folge gestiegen. Die Branche widersetzt sich damit dem rückläufigen Trend des gesamten Kreditgewerbes, wie eine aktuelle Erhebung des Arbeitgeberverbandes des privaten Bankgewerbes zeigt. [mehr]

[TOPNEWS]  Top 10 der Großverdiener

So viel Geld bekommen US-Bank-Chefs

Im Dax reicht die Gehaltsspanne für Chefs von 2,8 Millionen Euro (Rolf Martin Schmitz, RWE) bis 21,2 Millionen Euro (Bill McDermott, SAP). Jetzt gibt es Zahlen, welche Bankchefs in den USA im Jahr 2017 besonders prächtig abräumen. Hier sind die Top 10 (Quelle: S&P Global Market Intelligence). [mehr]