Private Banking & Wealth Management

Im November 2009 hatte in Dubai eine Staatsholding um Zahlungsaufschub gebeten und so einen Einbruch an den Märkten ausgelöst. Jetzt hat die nächste Holding Finanzprobleme. Diesmal blieb die Reaktion an den Märkten aber gering – noch. Uwe Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Vermögensverwaltung Meridio AG kommentiert die Lage für DAS INVESTMENT.com. [mehr]

Kampf um den Dollar, Weltkrieg der Währungen – so martialisch wurde das Ringen in der globalen Ökonomie noch selten betitelt. Doch ist es wirklich so schlimm? Bernd Hashemian, Vorstand der Kroos Vermögensverwaltungs AG, kommentiert für DAS INVESTMENT.com die aktuelle Gefechtslage. [mehr]

Die meisten Anleger denken bei der Geldanlage in erster Linie daran, welche Anlageformen in Frage kommen. Vergessen wird oft, dass nicht nur die üblichen Anlagerisiken eine Rolle spielen, sondern auch die Gesundheit dessen, der die Familie ernährt. Doch hier lässt sich vorbauen. Ein Kommentar von Gottfried Urban, Vorstand der Neue Vermögen AG. [mehr]

Der Dax hat nach Monaten der Trägheit seine Sprinterqualitäten entdeckt und überraschend schnell zugelegt. Aus charttechnischer Sicht wurden Widerstände einfach stehen gelassen, der Weg nach oben ist offen. Fundamental aber hält die Weltwirtschaft nicht Schritt, kommentiert Uwe Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Vermögensverwaltung Meridio AG. [mehr]

Satte 25 Prozent Plus weist der indonesische Aktienmarkt seit Anfang 2008 aus. Mit diesem Plus gegenüber dem Stand zu Beginn der Welt-Finanzkrise ist das Archipel nicht nur Spitzenreiter in Asien, sondern lässt alle größeren Aktienmärkte weit hinter sich. Für Ekkehard Wiek, Geschäftsführer der W&M Wealth Managers (Asia) Pte. Ltd. in Singapur, bietet sich für Anleger mit einer disziplinierten Strategie außergewöhnliches Ertragspotenzial. [mehr]

Die Feinunze Gold hat jüngst die Marke von 1.300 US-Dollar erreicht – für viele ein klares Kaufsignal. Doch Anleger sollten sich bewusst machen: Das Edelmetall ist in erster Linie eine Versicherung gegen Krisen – die Gold-Dosis im Depot sollte also nicht zu groß sein, rät Gottfried Urban, Vorstand der Neue Vermögen AG. [mehr]

Die sogenannten „seltenen Erden“ erleben derzeit einen Nachfrageboom. Und obwohl Dysprosium, Gallium, Neodym, Yttrium oder Indium gar nicht so selten vorkommen, droht eine Verknappung. Steigende Preise sind programmiert – und damit gute Investmentchancen, erklärt Uwe Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Meridio AG in einem Expertenbeitrag für DAS INVESTMENT.com. [mehr]