Private-Equity von Wealth Cap

//
Der Wealth Cap Private Equity 13 und 14 sind Dachfonds. Das Management kauft Beteiligungen an institutionellen Private-Equity-Fonds. Jeder Dachfonds wird in bis zu 15 Zielfonds investieren. Die Mindestanforderungen: Der Initiator muss bereits 10 Jahre am Markt sein und mindestens zwei Vorgängerfonds aufgelegt haben. Schwerpunkt der Zielfonds sollen europäische Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung ab einer Milliarde Euro sein.

Wealth Cap will 20 Millionen Euro platzieren. Geplant ist eine Laufzeit von 10 Jahren, beginnend Ende 2011. Investoren können sich ab 25.000 Euro (Private Equity 13) beziehungsweise 100.000 Euro (Private Equity 14) beteiligen.

Mehr zum Thema
Inflationsschutz von Wealth Cap Geschlossene Fonds: 13 Prozent mehr Eigenkapital im Jahr 2010 platziert Private-Equity-Studie: Investoren wollen 16 Prozent jährlich